The Blacklist Royals – Semper Liberi

„Für immer frei“ nennen THE BLACKLIST ROYALS ihr Debüt-Album, welches zeitgleich auf Paper + Plastick (US) und Gunner Records (EU) erscheint, und treffen damit voll und ganz den Zeitgeist modernen Punkrocks – und das bedeutet heutzutage Rückbesinnung auf das Traditionelle. Kaum ein Begriff kann so vielschichtig sein wie Freiheit. Gibt es vollkommene Freiheit überhaupt? Und […]

Ceremony – Rohnert Park

Rohnert Park ist die Heimatstadt von CEREMONY. Soweit die Recherchen. Nein, nicht ganz. Der Name der Band war mir definitive noch ein Begriff, aber leider hatte ich nichts mehr im Ohr, dass ich hätte sagen können “die fand ich klasse” oder “das war eher nichts. Leider, weil ich mir dann eventuell wenige Minuten akustischer Schmerzen […]

Auxes – Ichkannnichtmehr

Glaubt man der VOX-Serie „Deutschland, die Auswanderer“, haben viele Leute nichts Besseres zu tun, als Mitteleuropa zu verlassen – mitunter aus Haare sträubenden Gründen. Gerne wird die USA einmal mehr zum Land der unbegrenzten Möglichkeiten erkoren. Daher ist es umso erstaunlicher, dass Dave Laney den umgekehrten Weg geht und sich in Norddeutschlands Metropole Hamburg niederlässt. […]

Crazy Arm – Born to ruin

Normalerweise drängen junge Bands gerade dazu, ihre Songs aufzunehmen, um diese dann auf einem Tonträger veröffentlicht zu wissen – selbst, wenn man die Scheibe dann ohne Label in Eigenregie verkauft. CRAZY ARM aus Plymouth begeben sich ebenso wie viele andere Combos gerne ins Studio, allerdings dauerte es drei Anläufe, bis sie mit ihrem Debüt „Born […]

Ninja Gun – Restless Rubes

Ninjas sind nicht gerade für den Gebrauch von Schusswaffen bekannt, denkt man doch eher an Shurikan und Nunchakko. Und Ninjas kommen in freier Wildbahn in der Regel auch nicht in den amerikanischen Südstaaten vor. Doch entgegen aller Lehrmeinungen ist dieses Ninja-Quartett in Georgia zu Hause und dort trägt Cowboy definitiv noch Knarre – willkommen zum […]

Trio mit vier Fäusten Komplettbox

Zum 25-jährigen Jubiläum der deutschen Erstausstrahlung der Serie TRIO MIT VIER FÄUSTEN gibt es jetzt die ultimative DVD-Box, die ein jeder Fan der Serie sein Eigen nennen sollte. Alle 58 Folgen der insgesamt drei Staffeln in einem großen Schuber. Mehr der Riptide-Detektei aus King Harbor gibt es einfach nicht zu sehen, das sind alle Abenteuer […]

High Lane

Manchmal stimmt es eben doch, womit die Marketingexperten einen Film bewerben. HIGH LANE ist jedenfalls tatdinglich ein „aufwendig produzierter Hochspannungsthriller zwischen ‚Cliffhanger’ und ‚The Descent’“. Viel besser hätte man das insgesamt nicht beschreiben können. Regisseur Abel Ferry ist es hervorragend gelungen, einen Film zu erschaffen, der zunächst mit absolut traumhaften Landschaftsaufnahmen die Faszination am Bergsteigen […]

Alpha Pony – The Neon Industries EP

Ende 2009 habe ich Alpha Pony das erste Mal live gesehen. Sänger Hendrik hatte ein Bein in Gips und spielte von auf einem Barhocker. Nebenbei hatte er noch einen Bass umhängen und bediente diesen auch noch sehr passabel. Der erste Aufhänger. Der zweite Aufhänger kam mit den ersten Tönen der Band und wiegt wesentlich schwerer: […]

Das Feld der Ehre

Autor, Regisseur und Hauptdarsteller Paul Gross zeigt mit seinem Film DAS FELD DER EHRE Szenen aus dem ersten Weltkrieg, die so oder so ähnlich seinem Großvater tatsächlich passiert sind. Der Film rühmt sich selbst damit, die Brutalität und Grausamkeit des Krieges genauso intensiv darzustellen, wie in Steven Spielbergs ‚Der Soldat James Ryan’. Neugierig wenden wir […]

The Last Felony – Too many humans

Kanada ist in Bezug auf brutale Deathmetal-Bands eigentlich schon gut besetzt. Mit THE LAST FELONY kommt nun ein weiterer Kandidat dazu, der sich gleich ganz oben mit einreihen darf. Ihr nunmehr zweites Album ‚Too many humans’ erscheint auf Lifeforce Records, unbedingte Anschnallpflicht vor dem Einschalten wird empfohlen. Es dauert nicht allzu lange, bis wir von […]