Light Your Anchor – Indian Summer EP (Acuity Music)

Light Your Anchor - Indian Summer EP - ArtworkAllzu viele Worte muss man zu “Indian Summer” von LIGHT YOUR ANCHOR wohl nicht verlieren. Die Band bringt eine zwei Song-EP heraus, die Ende letzten Jahres aufgenommen wurde. Zwei Songs, die absolut typisch für die Band sind, keine Ausnahmesongs, keine Experimente. Schnell, melodisch, mit kurzen Moshparts, kurzen ruhigeren Parts, kraftvollem Geschrei und nicht ganz sauberen Cleanvocals.


„Indian Summer“ macht den Auftakt, ein Song über die Erkenntnis einer Hardcore-Band, dass in diesem speziellen Genre nicht das große Geld zu finden ist, sondern dass man sich hier zu Hause fühlt und Musik macht, weil es von Herzen kommt und man entsprechend zwar keinen Preis gewinnt, aber ganz viele Erinnerungen mitnehmen kann…

„Apologies“ dreht sich um Beziehungen, die zum Scheitern verurteilt sind, und wo dann irgendwann die Erkenntnis kommt, dass es dann irgendwann mal vorbei sein muss, wenn nicht eine Partei permanent leidet.

Das Booklet bietet nicht nur die eigentlichen Texte, sondern auch ähnliche, etwas ausführlicher gehaltene Erklärungen zu den Songs. Sehr löblich, da Inhalte heutzutage immer weiter in den Hintergrund rücken. Hier wird vorgemacht, wie man genau das ändern kann, weswegen wir auch explizit darauf eingegangen sind.

Kurzes, knackiges Lebenszeichen, das lediglich deswegen einen Punkt Abzug bekommt, weil es eigentlich Lust auf mehr macht, es aber nicht mehr gibt! Das ist sicherlich eine Kritik, mit der die Herren recht gut leben können…

Schreibe einen Kommentar