Lego Der Hobbit (Warner Interactive)

lego der hobbitMit LEGO DER HOBBIT bringt Warner Interactive eine weitere Filmlizenz als Legoabenteuer raus. Dabei ist dies als Komplett-Titel zumindest bislang noch gar nicht so ganz richtig, denn: LEGO DER HOBBIT bietet zunächst nur die Handlung von „Eine unerwartete Reise“ sowie „Smaugs Einöde“, also den Filmen von Peter Jackson, die bislang ihren Weg in die Kinos und Heimkinos fanden. Der letzte Teil „Die Schlacht der fünf Heere“ soll angeblich als Download nachgereicht werden, wenn selbiger Film ebenfalls erschienen ist. Das Grundkonzept von LEGO DER HOBBIT bleibt den vielen anderen Lizenzen treu: mit Liebe zum Detail im Lego-Stil nachgebaute Filmkulissen und Schlüsselszenen, die die Geschichte erzählen und euch die Führung über die eine oder andere Figur ermöglichen.

Dabei haben natürlich sämtliche Legofiguren unterschiedliche Befähigungen, der eine hat eine Schaufel im Gepäck, der nächste einen Bogen, etc. Somit ist es wichtig, die richtige Figur an der jeweiligen Stelle einzusetzen, um die einfachen Rätsel zu lösen. Viele Dinge in der Umgebung lassen sich kaputt machen und hinterlassen einzelne Tokens, die ihr benötigt, um in der Abschlussbewertung 100% und damit den Rang Meisterdieb zu bekommen. Andere Gegenstände müssen zwangsweise zerstört werden, denn aus ihren Einzelteilen muss danach etwas anderes gebaut werden.

Apropos: in LEGO DER HOBBIT gibt es kurze Baupassagen, in denen Schlüsselgegenstände in einem Minispiel zusammengebaut werden müssen. Hier wird der jeweilige Baufortschritt in einer Miniaturgrafik angezeigt, und die jeweils blinkenden Teile müssen aus einem Auswahlrad angeklickt werden, damit der Bau weiter geht. Je schneller ihr dabei seid, desto besser ist eure Bewertung dafür. Vorher müsst ihr allerdings die für den Bau benötigten Rohstoffe eingesammelt haben, die überall in der Gegend herumfliegen (keine Angst, das, was ihr benötigt, um weiterzukommen, steht meist in der unmittelbaren Umgebung und muss lediglich abgeerntet werden).

Ein weiteres neues Feature ist die Teamarbeit: manche Gegner lassen sich nur dann besiegen, wenn ihr eine zweite Figur zur Hilfe ruft und euch miteinander vereint in den Kampf werft. Wer das nicht tut, kann gegen so manchen Troll stundenlang ankämpfen, ohne auch nur den geringsten Fortschritt gemacht zu haben, oder an der einen oder anderen Stelle verzweifeln, weil der Weg blockiert ist und sich nicht alleine wegräumen lässt. So witzig wir dies auch finden, wäre es logisch sinniger gewesen, hier einfach den Erfolg für sein Handeln deutlich schneller zu erreichen, als wenn ich es alleine versuche.

Natürlich baut das Legospiel erneut darauf, dass die einzelnen Levels allesamt bis in die hintersten Winkel erkundet werden müssen. Wer hier dem Sammelwahn anheim fällt, der ist sehr, sehr lange beschäftigt, um wirklich alle versteckten Gegenstände und Figuren zu finden.

LEGO DER HOBBIT ist ein weiterer Erfolgstitel aus dieser Spielereihe, vor allem sicherlich für Fans der Filme geeignet, aber auch Leute, die die Filme nicht gesehen haben (warum auch immer) werden hier ihren Spaß dran finden, zudem ist das Spiel wie schon viele der Teile zuvor umfangmäßig einfach nur bombastisch, wenn man wirklich alles komplett erreichen will.

Schreibe einen Kommentar