Watch Out Stampede – Reacher (Noizgate Records)

watchoutstampede

Watch Out Stampede. Seit über 3 Jahren tourt diese Band mit nicht mehr als einer 5-Track-Demo in der Tasche durch ganz Deutschland, spielt nicht nur auf renommierten Festivals, sondern auch in kleinen Clubs und auf romantischen Hochzeiten, kassiert mal eben so in einem Jahr mehr als eine Viertel Millionen Klicks auf YouTube und beweist, dass man sich auch als knallharte Metalcore-Band nicht immer allzu ernst nehmen muss.

Am 13.06. steht nun endlich das Debüt-Album „Reacher“ in den Läden und für jeden, der sich noch nicht ganz so sicher ist, wie er das ganze finden soll oder ob das Album sein Geld wert ist, gibt es hier exklusiv auf splitted.de die Typen-Kaufberatung:

1) „Ich stehe auf fast alles was gut gemacht ist und mit Metalcore zu tun hat.“
Wenn man bereits Veröffentlichungen der Band kennt, weiß man, woran man ist. Die Platte bietet einen guten Mix aus Metalcore, Rock und Post-Hardcore und ist genau so zuckersüß wie bitterböse. Wenn du Lust auf ein bisschen Abwechslung im CD-Regal hast:

Zugreifen!
2) „Die Band war live ganz geil, aber der Sound ging gar nicht“
Keine Angst, in puncto Sound gibt es an dem Album sicher nichts auszusetzen. Eine definierte und fette Produktion, die es in sich hat! Klare Sache, oder?

3) „Ich will’s hauptsächlich progressiv und abwechslungsreich“
Ok. Was hast du erwartet? Das Rad haben die 5 Jungs nicht neu erfunden und die Riffs sind wohl alles andere als unspielbar, dafür punktet „Reacher“ mit einer Menge Wiedererkennungspotential, was man bei vielen Bands heutzutage mehr als vermisst. Du suchst die neuen Meshuggah? Dann investier dein Geld auf andere Weise.

4) „Clean Gesang ist was für kleine Mädchen, haben die auch Breakdowns?“
Ähm, ja.. Lieber nicht.

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass „Reacher“ ein absolut würdiger Einstand ist und jedem Fan wohl ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern wird. Kennt man die Band noch nicht, dann wird es wohl spätestens jetzt allerhöchste Zeit!

Schreibe einen Kommentar