Obituary – Inked In Blood (Relapse Records)

12 Jacket (Gatefold - Two Pocket) [GD30OB2-N]

Meine Freunde des schleppenden Downtempo Death Metal, Obituary, sind endlich mit neuem Album zurück. „Inked In Blood“ kommt natürlich über Relapse Records in den Handel. Es war auch merklich ruhig um die Veteranen des Floria Death Metal geworden.
5 Jahre sind nun, seit dem Release von „Darkest Day“, vergangen. Hören tut man die vermeintliche Pause nicht, denn „Inked In Blood“ macht genau da weiter wo Obituary aufgehört haben.

 

12 Bärenstarke Songs hat „Inked In Blood“ zu bieten. Und es ist einfach der unverkennbare Sound den Obituary ausmachen. Die schlecht verständlichen Vocals, das drückende und schleppende Gewand aus düsteren Gitarren und einem Schlagzeugsound der einfach nicht so klingt wie der Sound der anderen Bands. Schon der Opener Song „Centuries Of Lies“ geht schwer nach vorne und lädt zum Kopfnicken ein. Hier sieht man wieder, dass Death Metal und Groove wunderbar zusammen passen. Und genau so walzen sich Obituray 49 Minuten durch „Inked In Blood“ und hinterlassen grinsende Gesichter. Der Platte fehlt es wirklich an nichts, was einem Fan des Oldschool Death Metals fehlen könnte. Selbst der Sound erinnert an einen alten Keller in den 90er Jahren und rundet den Charme der CD ab.

Releasedate für Europa ist der 24.10.14. Wer solange nicht warten kann, checkt die ersten Songs auf Youtube die von der Band online gestellt wurden. Außerdem kann man die Scheibe bei Relapse Records vorbestellen.

Schreibe einen Kommentar