Winds Of Genocide – Usurping The Throne Of Disease (Pulverised Records)

Usurping The Throne Of Disease CoverAn welchem Merkmalen sucht man sich eigentlich seine CD’s aus? Sind es die Cover, die Namen oder die Empfehlung der Kumpels? Ich denke von allem Etwas. Bei dem Debüt von den Briten Winds Of Genocide, war es das Cover, welches mich ansprach. Auch die musikalische Beschreibung D-Beat / Death / Crust klang in meinen Ohren sehr vielversprechend. Und was soll ich sagen, meine Intuition wurde nicht enttäuscht. Mit „Usurping The Throne Of Disease“ liefert der 4er einen wütenden Bastard der sich gewaschen hat.

Leicht monoton klingt die Platte dann aber leider doch. Was aber nicht untypisch ist, gerade wenn D-Beat in der Beschreibung vorkommt. Die Monotonie löst sich aber zum Glück nach einigen Songs auf und die Platte entwickelt ihre komplette Durchschlagskraft. Schön hektisch prügeln und growlen sich die Apocalyptic Legions durch die neun Songs. Mit gezielten Solis werden immer wieder Akzente gesetzt, damit sich das Durcheinander von Blastbeats und Growls in Grenzen hält. Die Aufnahmequalität ist für ein Debüt und diese Art von verstörender Musik vollkommen ausreichend. Es klingt so, als ob die Band „Usurping The Throne Of Disease“ irgendwo ganz in der Nähe des Schlunds zur Hölle aufgenommen haben. Knöchern und roh.

Es wird für viele Death/Crust Liebhaber schwer sein an „Usurping The Throne Of Disease“ vorbei zu kommen. Denn was die vier Engländer hier erschaffen haben klingt ein bisschen so, wie ich mir den Untergang der Zivilisation vorstelle!

Scheibeninfos:
Band: Winds Of Genocide
Album: Usurping The Throne Of Disease
Label: Pulverised Records
VÖ: 26.01.2015

Trackliste:
1) The Holwing Wolves Of Armageddon
2) Deathstrike Of The Scythe
3) Venomous Warfare
4) Into The Darkness Of Eternal Nuclear Winter
5) Usurping The Throne Of Disease
6) Millions Lie Slaughtered
7) Till Graven
8) Mass Graves Of The Innocent
9) Swathed By The Black Wings Of Death

Gesamtlänge: 33 Minuten

Facebook: https://www.facebook.com/windsofgenocidecrust/timeline
Label: http://www.pulverised.net/

Schreibe einen Kommentar