Point Whitmark – 40: Das Orakel des Unheils (Decision Products)

„Ratten, überall Ratten! Jay, Tom und Derek erkunden das Labyrinth der unterirdischen Schmugglertunnel, um herauszufinden, was die Tiere seit Tagen so aggressiv macht. Durch einen Zufall geraten sie auf das prachtvolle Anwesen von Solomon Resul, wo die Zeit auf wundersame Weise stehengeblieben zu sein scheint. In den verwaisten Korridoren und Sälen herrscht tiefes Schweigen. Ein uralter Fluch ist zu neuem Leben erwacht und begräbt Haus und Menschen unter ewigem Wüstensand. Was hat es mit dem legendären Orakel der Goldenen Bilder auf sich? Der Weg dorthin führt abwärts in die verbotene Halle und vorbei am blinden Wächter, der keinerlei Eindringlinge duldet…“

Regie und Produktion: Volker Sassenberg
Erzähler: Jürg Löw
Jay: Sven Plate
Tom: Kim Hasper
Derek: Gerrit Schmidt-Foss
Ajihad: Axel Lutter
u.v.m.

Fazit: Die Produktion ist gewohnt gut, die Sprecher sind klasse, aber die Geschichte ist ein wenig wirr, abstrus, dabei aber alles in allem noch gruselig. Hier wäre sicherlich mehr drin gewesen, so bleibt das Hörspiel hinter den an es gestellten Erwartungen.

Schreibe einen Kommentar