Trident – Shadows (War Anthem Records)

TRIDENT-Shadows-MLPDas ist doch mal was. Eine Scheibe und vier Songs, die nur eines kennen: Frostig-brachial nach vorne gehen.
Unverschämte fünf Jahre haben sich die Schweden von Trident Zeit gelassen, das Mini-Album „Shadows“ rauszuhauen . Wir finden trotz der Unverschämtheit: das Warten hat sich gelohnt.

Yeah! Mal wieder ne gesalzene Prise Black/Death Metal. Ohne orchestrale Soundwände. Ohne Schnickedöhns. Nicht angebraten oder halb durch. Sondern roh und noch ein bisschen blutig. Die fünf Schweden von Trident wissen, wie man auch ohne technische Spielereien ein (Mini-)Album raus haut, das einen in den Bann zieht.

Erfrischend anders? Eher erfrischend gewöhnlich!

Ok, das Quintett erfindet das Rad absolut nicht neu und auch das Schlüsselwort „Luzifer“ kommt im zweiten Song „Dark Nordic Rage“ schon das eine oder andere Mal vor. Auch die Titelnummer „Shadows“ ist musikalisch keine große Überraschung.
Genau darin liegt für mich aber der Reiz der Veröffentlichung. Unverfälscht, fliegen einem die frostigen Riffs entgegen, das Schlagzeug blastet nur so dahin und auch der Gesang, weiß zu überzeugen.
Die Scheibe punktet bei mir also, weil sie nicht erfrischend anders, sondern angenehm herkömmlich ist. Man kann fast sagen, dass die Jungs den derzeitig grassierenden Hype um „Vintage hier, Vintage da“ gekonnt zu vertonen wissen. Die vier Songs hätten problemlos schon einige Jahre zuvor veröffentlicht werden können, ohne als innovativ zu gelten.

 Kurz, knapp und bündig

Kurze Scheibe, kurzes Review. Die Songs sind roh und frostig, die Produktion ist erstklassig. Insgesamt eine solide und vor allen Dingen authentische Nummer. Manchmal ist weniger eben doch mehr und neu nicht automatisch besser.

Scheibeninfos:
Band: Trident
Titel: Shadows
Label: War Anthem Records
Releasedate: 27.02.2015

Trackliste:
1. Aftermath (7:07)
2. Dark Nordic Rage (4:57)
3. Shadows (5:57)
4. Thy Kingdom (4:05)
Gesamtspielzeit: 22:06

Homepage: www.trident666.com
Facebook: Trident auf Facebook

Schreibe einen Kommentar