Smash Into Pieces – The Apocalypse DJ (Gain Music)

141203_SIP_Apocalypse DJ_1500x1500Wer auf der Suche nach einer Boyband ist, welche versucht Metal zu machen, ist hier genau richtig. Die Schweden sehen nicht nur so aus, sie hören sich auch so an. Jeder Song ist voll mit Melodie und in einem ruhigen Midtempo. Die Lyrics sind zwar gut aber durch die elektronischen Einflüsse und den immer gleichen Aufbau bietet kein Titel wirklich etwas Neues.

Hört man sich die erste Singleauskopplung „Disaster Highway“ an, weiß man bereits wie sich der Rest des Albums gestaltet. In diesem geht es darum, dass sie durch ihre Musik den Highway verlassen wollen, der sie dazu führen würde im Leben nichts zu erreichen und ohne einen Sinn zu sterben. Letztlich stechen nur „My Cocaine“ durch die Zusammenarbeit mit Elize Ryd (AMARANTHE) und „Rock n Roll“ heraus, wo sich tatsächlich ein Gitarrensolo findet. Die Stimme von Chris Adam Hedman Sörbye ist sehr standardmäßig für Alternativ Rock und jeder Titel ist somit sehr radiotauglich. Für Fans der härteren Musik ist das „The Apocalypse DJ“ wohl nichts, da sie einfach viel zu mainstreamlastig ist. Fans von Skillet oder der ersten Veröffentlichung 2013 „Unbreakable“ dürfen sich hier aber sehr wohl fühlen. In den Lyrics geht es oft um Liebe oder darum auch in schwachen Momenten, stark zu sein. Das Album geht ein wenig über 40minuten und bietet viele eingängige Melodien und viel Gitarrenarbeit. Somit findet sich sicher für jeden ein Lieblingstitel. Dabei gibt es auch ein paar härtere Riffs, z.B in „Another Day on the Battlefield“.

Ob die Band damit weiterhin soviel Erfolg ernten wird ist außer Frage, da sie wohl den Geschmack der breiten Masse treffen wird. Die zweite Single „Checkmate“ bietet auch einige akustische Einlagen und erinnert ein wenig an PUDDLE OF MUDD. Live kann man die SMASH INTO PIECES am 4. März in Köln sehen. Das ist bisher ihr einziger geplanter Auftritt in Deutschland.

Scheibeninfos
Band: Smash Into Pieces
Album: The Apocalypse DJ
Label: Gain Music
VÖ: 28.02.15

Trackliste
01. Stronger
02. My Cocaine
03. Disaster Highway
04. Checkmate
05. Don’t Wake Me Up
06. Another Day On The Battlefield
07. Reaching Out
08. Color Of Your Eyes
09. Bullets
10. Burn
11. Rock N Roll (The Apocalypse Tribute)

Band: http://www.smashintopieces.com/

Schreibe einen Kommentar