Gabriel Burns – 45: Ich passe auf dich auf (Decision Products)

gb45Das Ende der Tauchfahrt ist in Sicht. In der aktuellen Folge von GABRIEL BURNS soll das Ereignis geschehen, auf das seit mehreren Folgen hingearbeitet wurde. Wird dies eventuell ein paar Fragen beantworten? Oder werden stattdessen wieder neue Fragen aufgeworfen? Wenn es etwas gibt, was diese Serie in Perfektion kann wie keine andere, dann ist es, Spannung aufzubauen, ohne dabei inhaltlich großartig voran zu kommen. Schon mehrfach habe ich nach einer kompletten Folge (und das sind in der Regel grob angepeilt eine Stunde Hörspielverlauf) da gesessen und mich zutiefst gewundert, dass es schon vorbei sein soll. Wie im Flug vergeht bei GABRIEL BURNS die Zeit, und doch bewegt man sich den roten Faden entlang hangelnd eher im Schneckentempo. Die Atmosphäre, die dabei aber aufgebaut wird, ist unbeschreiblich dicht, erdrückend und fast schon greifbar nahe.

Die Tessaract One hat ihren Bestimmungsort scheinbar erreicht. In einem riesigen Ammoniten, tief unten im Ozean, treffen sie auf einen alten Vulkan, zu dem sie ihr Steuermann leitet. Hier sollen sie auf den letzten Leviathan treffen. Doch dieser Ort ist gefährlich, denn irgendwie gelingt es Wesen von der anderen Seite, in die hiesige Welt zu gelangen, mitten in das Schiff hinein. Zwar gelingt es Bakerman, sie ebenfalls fortzuschicken, doch das Schiff ist beschädigt, und so muss ein Teil der Crew nach draußen, in speziellen Tauchanzügen erkunden sie die Umgebung, als plötzlich alles um sie herum zusammenzufallen scheint…

Erneut findet ein Großteil der Handlung dieser Folge in der Tessaract One bei Bakerman und seinen Leuten statt. Zwar gibt es gelegentlich auch Szenenwechsel, aber die Kernhandlung befasst sich nun einmal aktuell mit der Suche nach dem letzten Leviathan. Gut so, denn dadurch ist es auch wieder etwas einfacher geworden, der Haupthandlung zu folgen. Wir werden an dieser Stelle nicht verraten, ob es tatsächlich zum Zusammentreffen mit dem Leviathan kommt oder nicht, und wir werden auch sonst nicht weiter auf den Inhalt eingehen, aber soviel sei verraten: irgendwie scheint die Serie langsam aber sicher einem Ende entgegen zu treiben, und ob das nun ein positives oder negatives Ende sein wird, das bleibt abzuwarten. Wir freuen uns auf die nächste Folge GABRIEL BURNS, denn aktuell gibt es kaum vergleichbare Hörspielerlebnisse, die einen so tief in ihren Bann ziehen wie diese Serie es tut.

Schreibe einen Kommentar