Millencolin – True Brew (Epitaph Records)

Millencolin-True-Brew-album-2015Millencolin begleiten mich, ähnlich wie Nofx oder Pennywise, bereits mein ganzes Musikleben. Pinguins and Polarbears ist der Song den ich bis heute mit meiner ersten Freundin in Verbindung bringe. Witzig das nun nach so vielen Jahren tatsächlich etwas Neues der Schweden auf den Markt kommt. Genau so aufgeregt war ich auch als die Platte in meinem Briefkasten landete. Doch schon beim ersten Durchgang wurde mir klar, dass ich mich von meinem bisherigen Bild von Millencolin verabschieden müsste.

Nur weil meine Erwartungen nicht erreicht wurden, heißt dies noch lange nicht, dass „True Brew“ eine schlechte Platte ist. Millencolin sind einfach in die Jahre gekommen und genau das spiegelt sich in dem Sound der Platte wieder. Mehr Rock als Punk beschreibt das Ganze wohl ganz gut. Außerdem haben die Songs einfach keine Ecken und Kanten mehr und klingen zeitweise glattgelutscht. Mir fehlt diese Scheiß-egal Mentalität die ich immer mit den Skate Punk Bands der späten 90er Jahre in Verbindung gebracht habe und die mich auch prägten. „Autopilot Mode“ ist das perfekte Beispiel in welche Richtung sich der Sound von Millencolin entwickelt hat. Aber da auch wir als Hörer und Konsumenten schon einige Jahre älter sind, kann man sich mit dem „erwachseneren Sound“ der Band gut anfreunden. Eher Kaffeeklatsch als Saufgelage eben. Das ist nichts negatives, ich finde außerdem, dass die Songs noch eine Spur eingängiger sind und darum fast stärker im Ohr präsent bleiben als damals.

Die Skater unter uns werden zwar vermutlich nicht ihr Board entstauben und rollen gehen, aber um in Erinnerungen zu schwelgen reicht es allemal. Ob sich das Warten nun gelohnt hat oder ob man einen Bogen um die Scheibe machen sollte, um sich sein Bild von Millencolin nicht kaputt zu machen, bleibt jedem selbst überlassen. Ich für meinen Teil pumpe die Platte trotzdem regelmäßig!

Scheibeninfo
Band: Millencolin
Album: True Brew
Label: Epitaph Records
VÖ: 24.04.15

Trackliste

1)Egicentric Man
2)Chameleon
3)Autopilot Mode
4)Bring Me Home
5)Sense & Sensibility
6)True Brew
7)Perfection Is Boring
8)Wall Of Doubt
9)Something I Would Die For
10)Silent Suicide
11)Man Of 1000 Tics
12)Mr. Fake Believe
13)Believe In John

Facebook: https://www.facebook.com/Millencolin

Schreib einen Kommentar