Jungle Rot – Order Shall Prevail (Victory Records)

VR728_JungleRot

Seit 1995 treiben Jungle Rot bereits ihr Unwesen in der Metalszene. „Order Shall Prevail“ ist bereits das achte Album der US Amerikaner und kam Ende Juni über Victory Records auf den Markt. Bitter böser Death-Metal, der ein wenig wie eine Keule aus den späten 90iger Jahren klingt und absolut keine Gefangenen macht.

Jungle Rot releasen mit „Order Shall Prevail“ einen weiteren Death-Metal Leckerbissen dieses Jahr. Nach diversen anderen Releases bis zum heutigen Tag, fügen sich die Männer aus Kenosha perfekt in diese Liste ein. Die tiefen und kraftvollen Growls wechseln sich immer wieder mit gurglenden Screams ab. Auch das Schlagzeug überzeugt auf ganzer Linie. Nicht nur technisch sondern auch die Aufnahme ist so dick, dass man gar unwillkürlich mit dem Kopf nicken muss. Allerdings muss man auch anmerken, dass man von der Band auch nichts anderes erwartet hat. Denn Jungle Rot sind so lange im Geschäft und haben sich dermaßen etabliert, dass wo Jungle Rot drauf steht, auch genau das drin ist. Natürlich kann man streiten und sagen, wieso die Band sich eigentlich nicht weiterentwickelt hat oder vielleicht auch mal etwas Neues probiert. Mal ehrlich, hier wird auf die lange Erfahrung gebaut und man ist den Fans auch etwas schuldig. Eben für den dreckigen Sound wird Jungle Rot gefeiert und geliebt.

Fazit: Ordentliche Metalkeule, die ohne Probleme direkt in meine Sternchenliste für Death-Metal Platten geht. „Order Shall Prevail“ bestätigt den Stand der Band und macht einfach nur unglaublich Spaß! Danke!

Scheibeninfo
Band: Jungle Rot
Album: Order Shall Prevail
Label: Victory Records
VÖ: 30.06.15

Trackliste
1)Doomsday
2)Paralyzed Prey
3)Blood Revenge
4)Fight Where You Stand
5)Order Shall Prevail
6)The Dread Pestilence
7)Cast The First Stone
8)E.F.K.
9)Trench Tactics
10)Nuclear Superiority

Facebook: https://www.facebook.com/igotjunglerot

Schreibe einen Kommentar