Mord in Serie – 14: Eingemauert (Contendo Media)

mordinserie14„Eingemauert“ heißt die vierzehnte Folge von MORD IN SERIE. Und obwohl der Titel schon eine Menge verrät, darf man durchaus gespannt sein, denn diese Folge hat es wirklich in sich, was die Überraschungsmomente betrifft. Freut euch auf ein weiteres Thriller-Schmankerl aus dem Hause Contendo Media.
Bei Bauarbeiten wird in einem bis dahin nicht entdeckten Raum, der auch auf den Bauzeichnungen nicht enthalten ist, die Leiche einer Frau entdeckt. Offenkundig wurde sie lebendig begraben und ist in ihrem Gefängnis elendig erstickt, nachdem sie noch versucht hat, zu entkommen. Schnell fällt der Verdacht auf den damaligen Bauleiter Nick Zabel, denn: bei der Toten handelt es sich um seine als vermisst gemeldete Schwägerin, und die war, wie die Obduktion ergibt, zum Zeitpunkt des Todes schwanger, und zwar von Zabel. Doch Nick Zabel beteuert seine Unschuld, und nur wenig später wird dies auch untermauert (man entschuldige dieses Wortspiel), denn Zabel erhält einen anonymen Anruf, dass er sich für den Mord bei der Polizei stellen solle, andernfalls würde seine Frau ebenfalls sterben. Als Beweis erhält er Bilder von ihr, offensichtlich eingemauert und hilflos… Zabel hat nur wenige Stunden, um seine Unschuld zu beweisen und seine Frau zu retten, bevor ihr die Luft ausgeht. Und er hat auch schon einen Verdacht…

Geschickt zaubert Markus Topf hier eine Geschichte, in der wir mal in die eine, mal in die andere Richtung gelenkt werden mit unseren Verdächtigungen. Die Auflösung am Schluss ist in sich schlüssig und überzeugt auf ganzer Linie. Als Sprecher sind Tobias Kluckert, Eva Michaelis, Norbert Langer, Elga Schütz, Katrin Heß, Volkram Zschiesche, Robert Missler, Oliver Michaelis und viele mehr zu hören. Das durchweg hohe Niveau der Sprecher zahlt sich aus, denn so ist auch die Geschichte von der ersten bis zur letzten Sekunde glaubhaft, und auch hinterher, wenn alles entknobelt ist, gibt es keinen Grund, das Verhalten oder die Motive der einzelnen Personen in Frage zu stellen. So muss das sein! Wir freuen uns auf noch viele weitere Folgen MORD IN SERIE!

Schreib einen Kommentar