Maruta – Remain Dystopian (Relapse Records)

Relapse Release Nummer Zwei des Junis auf meinem Schreibtisch, die Grinder von Maruta. „Remain Dystopian“ ist siebzehn Songs lang und anfangs eine Tortur für meine Ohren gewesen. Völliges Durcheinander was die Band hier produziert hat und wirklich schwieriges Zeug. Es dauerte eine Weile, bis ich mich wirklich intensiv mit „Remain Dystopian“ auseinander setzen konnte. Release […]

Skinless – Only The Ruhtless Remain (Relapse Records)

Skinless aus New York hauen mit „Only The Ruthless Remain“ das erste Studioalbum nach guten 8 Jahren raus. Besonderheit hierbei ist die wiedervereinigte Originalbesetzung aus den 90er Jahren. Genauso klingt auch die Platte, dumpfe Aufnahmen und der typische New York Death-Metal Groove. Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen uns. Wo kam die Platte […]

Teethgrinder – Misanthropy (Lifeforce Records)

Schon etwas länger auf dem Markt, aber ich konnte vorher immer nur schwer in Worte fassen wie sehr mich Teethgrinder mit ihrer Platte „Misanthrophy“ umgehauen haben. Das aus Holland kommende Quartett sind die Grind/Death Entdeckung des letzten Monats. Die Jungs und Mädels haben bei Lifeforce Records haben wieder einmal bewiesen, dass sie das richtige Gespür […]

Verses – Feel It Faster (Redfield Records)

Verses veröffentlichten am 19.06.2015 ihr lang erwartetes Debüt „Feel It Faster“. Eher durch Zufall landet die Platte auf meinem Schreibtisch. Wer mich kennt, weiß um meine eigentliche Vorliebe zu Metal und Hardcore und eher weniger zu UK-Schmuserock. Aber es gilt ja bekanntlich die Regel, über den Tellerrand zu gucken. Also läuft die Platte seit geraumer […]

Jungle Rot – Order Shall Prevail (Victory Records)

Seit 1995 treiben Jungle Rot bereits ihr Unwesen in der Metalszene. „Order Shall Prevail“ ist bereits das achte Album der US Amerikaner und kam Ende Juni über Victory Records auf den Markt. Bitter böser Death-Metal, der ein wenig wie eine Keule aus den späten 90iger Jahren klingt und absolut keine Gefangenen macht.

Ankündigung: Summer Breeze Festival 2015

In diesem Jahr werden wir wieder auf dem Summer Breeze Festival sein und euch darüber berichten. Das letzte Mal waren wir 2010 dort. Doch dieses Jahr liefert das Summer Breeze ein Line-up welches nicht nur ein breites Spektrum verschiedener Genres abdeckt, sondern auch viele bekannte Bands präsentiert die man unbedingt mal live gesehen haben sollte.

Magic – The Gathering : Modern Masters 2015 Edition (Wizards Of The Coast)

Anfängliche Verwirrung weicht schnell Begeisterung: Was will bzw. soll „MODERN MASTERS 2015 EDITION“ sein? Das nächste (bzw. letzte) Hauptset kommt erst Mitte Juli, und der Tarkir-Block ist abgeschlossen!?! Ganz einfach: MODERN MASTERS 2015 EDITION ist ein seit dem 22.5.2015 rein als Booster verfügbares Sortiment aus 249 Karten aus den unglaublich starken Blöcken Zendikar, Alara, Mirrodin, […]

Dorian Hunter – 28: Mbret (Zaubermond Verlag)

Mit „Mbret“ liegt die nächste spannende Folge der Serie DORIAN HUNTER vor uns. Hunter folgt derzeit der Spur von Coco Zamis, die ja vermeintlich wieder der Schwarzen Familie beigetreten ist. Doch Dorian glaubt weiter an ihre Unschuld und begibt sich auf den Weg nach Wien, wo Coco sich aufhält. Doch der Flug soll nicht ohne […]

Felony – Urban Frontlines (Bruised And Broken Records)

Felony aus Augsburg hauen mit „Urban Frontlines“ dem geneigten Hardcore Kid gehörig eins in die Fresse. Gegründet hat sich die Band 2012 und sich im Verlauf der Bandgeschichte immer weiterentwickelt. Mit Bruised and Broken Records im Rücken haben die Jungs also noch viel vor. Das Release ist schon seit Mai auf dem Markt und kann […]

The Loft (Universum Film GmbH)

Bei THE LOFT handelt es sich um das Remake eines gleichnamigen belgischen Thrillers, der vor ein paar Jahren hier in der Redaktion richtig gut ankam. Entsprechend ist es keine Frage, dass wir uns auch die amerikanische Version des Films angeschaut haben. Hat man hier kräftig verändert, oder bleibt man der Originalgeschichte bestmöglich treu? Ob uns […]