Interview mit Michi von United Blood

united blood 2k15

Seit gut 12 Jahren treiben United Blood aus Salzburg schon ihr Unwesen in der europäischen Hardcoreszene. Auch ich durfte mit meiner Band, damals einige Konzerte mit den Jungs zusammen spielen. So entstand über die Jahre eine Freundschaft. Während ich mich zur Ruhe gesetzt habe, stehen Michi und United Blood vor ihrem 5. Release. „The Plaque“ kommt Ende August bei Filled With Hate Records. Bevor ihr allerdings ein Review zur Platte lest, gibt es jetzt erstmal ein kurzes Interview mit Michi.

1) Stell bitte dich und deine Band kurz vor
Hi Chris! Ich bin Michi und mach die Vocals für United Blood. Außerdem sind noch Lukas und Phil (Gitarre), Freddy (Bass) und Mars (Schlagzeug) mit an Bord.

2) Für alle die United Blood nicht kennen, wie beschreibst du euren musikalischen Stil?
Hardcore

3) Welche Bands haben euch als Band beeinflusst und tun es noch heute?
Für mich persönlich muss Hardcore hart sein. Auch wenns nicht bewusst passiert, aber ich denke Bands wie Shattered Realm, 100 Demons, Mushmouth, Knuckledust oder Blood for Blood (um nur ein paar zu nennen) sind bestimmt ein Grund warum wir diese Richtung einschlugen.

4) Ihr treibt nun schon seit 12 Jahren euer Unwesen in der europäischen Hardcoreszene. Wie hat sich die Szene eurer Meinung nach verändert?
Ganz ehrlich bekamen wir die ersten paar Jahre nicht wirklich viel von der „Szene“ mit. Ich war damals 16 und wollte mit meinen Kumpels einfach Musik machen, wir fingen komplett bei Null an, wir hatten also keine Ahnung wie das mit Gitarre etc. funktioniert. Nach 1-2 harten Jahren im Proberaum ging es schön langsam mit Shows los. Ob es damals besser war oder umgekehrt, kann ich nicht sagen. Hypes kommen und gehen. Ob es jetzt der Beatdown Zug war auf den wir damals auch ein wenig mit aufgesprungen sind, die neue Old School Welle mit viel zu engen Hosen oder die langhaarigen Obituary Shirt Kids, alles geht vorbei und der nächste Trend kommt. Was bleibt sind diejenigen die wirklich Bock auf die Musik haben und ich glaub das ist auch der Grund warum es uns immer noch gibt.

5) „The Plaque“ ist euer 5. Release. Ich durfte bereits mal rein hören und kann sagen, dass da ein ordentliches Brett anrollt. Wie liefen die Aufnahmen?
Die Aufnahmen liefen super, nahezu perfekt. Wir haben uns dieses mal richtig Zeit gelassen und die Songs oft geändert bzw. weiter ausgearbeitet. Vielleicht wurde es auch deswegen kein komplettes Album sondern nur eine E.P. Aufgenommen wurde alles, wie schon beim letzten Album, im Studio unsres Gitarristen Lukas.

6) Erzähl uns bitte, wie entsteht bei United Blood ein neuer Song. Habt ihr erst einen Text oder erst die Melodie?
Eigentlich ist das immer gleich bei uns. Die Gitarristen schreiben Riffs, dann wird das ganze im Proberaum mit Schlagzeug und Bass ausgearbeitet. Die Texte schreib ich erst wenn der Song steht.

7) Euer letztes Output „Worthless“ erschien bei Marked For Death Records. „The Plaque“ wird über Filled With Hate auf den Markt kommen. Wie kam es dazu?
Davor haben wir auch schon bei One Life One Crew und Clenched Fist Records released. Hier wird von jedem Label privates Geld investiert. Das sollte jeder Band klar sein. Ich möchte mich deshalb auch bei allen bedanken, die uns die Möglichkeit gaben, über ihr Label zu releasen! Filled with Hate ist für mich einfach DAS Label in Europa. Der Großteil an Bands die ich immer schon gut finde haben da released. Deshalb bin ich auch überglücklich, dass es nun endlich geklappt hat und wir mit FWH zusammen arbeiten können.

8) Die Festivalsaison ist bald vorbei, dass bedeutet es wird wieder mehr Club Shows geben. Wie ist euer Livefahrplan für den Rest des Jahres?
Es gibt ein paar vereinzelte Shows, vorallem freuen wir uns schon aufs OLOC Fest. Nächstes Jahr wollen wir aber auf jeden Fall wieder eine kleine Tour auf die Beine stellen.

9) Welche 3 Releases der letzten Jahre sind deine „All Time Favourites“?
Embraced by Hatred – Time waits
XTyrantX – Extinction
Argy Bargy – Hopes, Dreams, Lies and Schemes

10) Danke für deine Zeit! Die letzten Worte sind deine!
Danke zurück! The Plague kommt Ende August über FWH Records und wir arbeiten schon an neuem Material fürs nächste Album.

http://www.facebook.com/unitedbloodhc
http://www.unitedbloodhc.bandcamp.com/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.