Endless Heights – Teach You How To Leave (Uncle M Records)

EndlessHeights_TeachYouHowToLeaveEndless Heigths kommen aus Australien und sind scheinbar gute Freunde der Band Paper Arms. Diese haben nämlich ein gutes Wort für ihre Freunde bei Uncle M eingelegt und so kam es dazu, dass das neuste Output „Teach You How To Leave“ auf meinem Tisch liegt.

Schon als ich den Namen der Fürsprecher gelesen habe, wusste ich das es was für unsere Reviewsparte ist. Zwar eigentlich eher was für unsere weiblichen Schreiberinnen aber da niemand Zeit hatte dacht ich mir, das nehme ich selber in die Hand. Denn der Sound erinnert stark an die „Jar“ von Superheaven (ehemals Daylight) und ist genauso fesselnd. Für mich persönlich hat dieser Neo-Grunge immer etwas melancholisches, schweres oder auch trauriges. Aber trotzdem hört man sich die Songs gerne an. Wermutstropfen ist, dass mit nur 4 Songs die Platte viel viel viel zu kurz ausfällt. Aber vielleicht ist „Teach You How To Leave“ auch nur ein Teaser, eine Anfütterung des europäischen Publikums und wir dürfen uns noch auf eine Vollscheibe freuen. Die Zeit wird es zeigen und wir freuen uns erstmal über die 4 vorhandenen Songs.

Die Platte kam am 14.08. auf den Markt und ist natürlich auf Vinyl erhältlich.

Scheibeninfo
Band: Endless Heights
Album: Teach You How To Leave
Label: Uncle M Records
bereits erschienen

Trackliste
1)Haunt Me
2)Whisper
3)Teach You How To Leave
4)Alabaster

Facebook: https://www.facebook.com/endlessheights

Schreibe einen Kommentar