Gloryhammer – Space 1992: Rise Of The Chaos Wizard (Napalm Records)

Gloryhammer

Eine Prise Power Metal, ein wenig Powerwolf und eine Portion Power Rangers und schon hat man das neue Werk aus der Schmiede von Gloryhammer. „Space 1992: Rise Of The Chaos Wizard“ heißt die neue CD der britischen Jungs und sie präsentieren uns hier eine klassische Power Metal Scheibe mit sehr futuristischer Thematik.

Die Tracks klingen alle wie eine Kombination aus Rhapsody Of Fire und Powerwolf und schaffen es so unglaublich eingängige Tracks zu schaffen die mir seit Tagen nicht aus dem Ohr gehen. Die Gitarrenriffs galoppieren förmlich durch die Songs und sind extrem mitreißend. Frontmann und Sänger Thomas Winkler erfüllt die Lieder mit seiner Stimmgewalt und trifft damit auch die hohen Noten absolut präzise. Die Jungs haben bereits ein Musikvideo zur ersten Auskopplung „Rise Of The Chaos Wizard“ und da kommen die Power Rangers ins Spiel. In dem Video sieht man die Bandmitglieder im Weltraum auf einer Art Asteroid, gekleidet in Rüstungen, welche sehr an eine Kombination aus Power Rangers und Iron Man erinnern, und vermutlich versuchen den Stil des Albums zu reflektieren. Meiner Meinung nach war das eher ein Flop und unpassend für das gesamte Konzept.

Insgesamt ist das Album aber eine ausgezeichnet geschmiedete Power Metal Scheibe, die für Fans von futuristischen Kriegern und Zauberern ein Muss ist.

Scheibeninfo
Band: Gloryhammer
Album: Space 1992: Rise Of The Chaos Wizards
Label: Napalm Records
VÖ: 25. September 2015

Tracklist
1. Infernus Ad Astra
2. Rise Of The Chaos Wizard
3. Legend Of The Astral Hammer
4. Goblin King Of The Darkstorm Galaxy
5. The Hollywood Hootsman
6. Victorious Eagle Warfare
7. Questlords Of Inverness Ride To The Galactic Fortress!
8. Universe On Fire
9. Heroes (Of Dundee)
10. Apocalypse 1992
11. Dundax Aeterna

https://www.facebook.com/gloryhammer

Schreibe einen Kommentar